Mitch

News

AG fordert bessere Öffis

ÖH-Vorsitzender Edin Kustura (AG) hielt Sprechstunden am Schranken!

ÖH-Vorsitzender Edin Kustura (AG) hielt Sprechstunde am Schranken ab

 

Als Obmann der AktionsGemeinschaft Linz stand ÖH-Vorsitzender Edin Kustura kürzlich direkt am Schranken bei der Parkplatzeinfahrt zur Universität als Ansprechpartner zur Verfügung. Hauptthema der Gespräche war die öffentliche Verkehrsanbindung der Universität. Gerade in den letzten Wochen mussten Studierende teilweise bis zu 30 Minuten warten, um in den Parkplatz einzufahren. „Um die Situation langfristig in den Griff zu bekommen, braucht es bessere Öffis in Linz. Die aktuelle Situation ist unzumutbar, weil die Benützung der Öffis nicht attraktiv ist.“

 

Die Fahrt vom Hauptbahnhof dauert eine halbe Stunde. Ein Studierender aus Eferding muss pro Jahr für Bus, Bahn und Bim rund 750 Euro zahlen. Seit Semesterbeginn ist der Parkplatz der Uni für Tageszahler überfüllt.

nach Oben