82 % mit der ÖH JKU zufrieden

|   Updates ÖH

Damit wir dich als AG gut in der ÖH vertreten können, ist deine Meinung und deine Sicht der Dinge immens wichtig! Im Beitrag findest du die Ergebnisse.

Wir wollten deine Meinung wissen, um sie in unsere Arbeit als AG in der ÖH einfließen zu lassen. Dafür musstest du dir nur rund fünf Minuten Zeit nehmen und eine Umfrage ausfüllen. Mitte Jänner dieses Jahres haben wir als AG in der ÖH eine anonyme Umfrage zur Coronasituation für dich angestoßen. Die Umfrage wurde über das Institut für Markt- und Sozialanalysen (IMAS) durchgeführt. Dabei konntest du sogar ein Trachtenoutfit gewinnen! Bei der nächsten ÖH Umfrage gibt es sicher wieder tolle Gewinne.

Der Fokus der ÖH Umfrage lag auf die Corona-Pandemie an der JKU. Uns als AG in der ÖH war wichtig zu wissen, was du über die aktuelle Entwicklung der JKU denkst. Damit wir als dein Sprachrohr mit deinen Interessen, die für dich richtige Richtung der Uni anstreben. Darüber hinaus lag der andere Brennpunkt der Umfrage auf die Digitallehre und wie es mit dieser weitergehen soll. Es hat sich gezeigt, dass ihr auch in Zukunft auf digitale Elemente in der Lehre nicht verzichten wollt. Eine präsente Lehre mit digitalen Komponenten ist jedenfalls erstrebenswert und sinnvoll. Wir setzen uns dafür und deine weiteren Anliegen ein, die sich aus der Umfrage ergeben haben.

Eines zeigt die Umfrage durch das Diagramm klar. Die Zufriedenheit der Studierenden mit der ÖH ist rekordhoch. Über vier Fünftel von euch sind mit der allgemeinen ÖH-Arbeit zufrieden. Dazu zählen insbesondere unsere Beratungstätigkeiten und einige weitere Services, die durch viele AGler in der ÖH für euch auch in der Krise am Laufen gehalten wurden. Vor allem durch unseren ÖH-Vorsitzenden Mario Hofer selbst wurden Tausende Mails von euch im letzten Jahr beantwortet. Es ist klar, dass sich der Einsatz der AGler in den Studienvertretungen bei euch bemerkbar gemacht hat. Vielen Dank für die Wertschätzung unserer Arbeit in der AG.

Rund drei Viertel von euch sind ebenfalls zufrieden mit der Entwicklung der ÖH JKU. Als AG in der ÖH sind wir stets bemüht, neue Services für dich anzubieten und unsere Arbeit zu verbessern. Unter anderem gab es im Sommersemester 2020 das größte Sommerkursangebot wie noch nie zuvor. Der ÖH-Vorsitz mit reinen AG-Vertretern hat auch ein Projekt für dich geplant. Dieses soll dir mehr Praxis in das Studium bringen und dir die Möglichkeit geben, deine Kompetenzen in verschiedensten Gebieten zu erweitern.

Mit deiner AG in der ÖH entwickelt sich auch die digitale Öffentlichkeitsarbeit weiter. Der Instagram-Account (@oeh_jku) oder Facebook wird stets mit aktuellen Infos bespielt. Damit du immer up to date bist und das neueste vom Campus als Erster erfährst. Offene, rasche und konstruktive Kommunikation findet in den DMs und auch Kommentaren unter den Postings statt. Dies zeichnet sich bei rund drei Viertel der Studenten klar ab. Rund 80 Prozent von euch sind zufrieden mit der Art und Weise, wie die ÖH JKU in der Krise für euch agiert hat. Unter AG-Hand konnte einiges erreicht werden, wie die rasche Umstellung auf die Digital-Lehre. Außerdem bekommst du nun für ehrenamtliches Engagement im Kampf gegen Corona bis zu fünf Frei-ECTS angerechnet. Denn als AG sagen wir klar: Leistung muss belohnt werden!

Ein weiterer großer Erfolg war die Rückerstattung der Öffi-Tickets, die im Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/21 gekauft wurden. Darüber hinaus konnten wir noch die teilweise Rückerstattung der Semesterparktickets erreichen. Für die in den letzten beiden Semester gekauften Tickets bekommst du über die Hälfte zurück, nämlich 60 Euro. Doch das ist nicht genug. Als AG in der ÖH haben wir für dich den ÖH-Parkticketfond eingerichtet, damit du für dein Parkticket noch zusätzlich 30 Euro zurückbekommst. Denn dir sollen in diesen Zeiten keine finanziellen Nachteile entstehen. Noch viel mehr wurde erreicht und umgesetzt, aber als AG sind wir keineswegs fertig. Wir haben uns in der Krise für dich und deine Interessen starkgemacht und werden es auch weiterhin tun!

 

Zurück
Back to top