Deine AG fördert Projekte zu Mental Health!

|   News

Als AG in der ÖH haben wir die ÖH Mental Health Fonds ins Leben gerufen.

Die psychische Gesundheit ist ein Thema, dass uns alle tagtäglich beschäftigt. Besonders in den vergangenen Jahre wurde deutlich wie tiefgreifend die Problematik mit psychischen Erkrankungen in unserer Gesellschaft ist. Zwei Jahre Distance-Learning, verminderte soziale Kontakte und die Angst vor dem Virus und nun einem Krieg in Europa belasten vor allem uns Jugendliche. Deshalb ist es an der Zeit endlich zu handeln.

Mit dem “ÖH Mental Health Fonds” ist uns hier ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung gelungen. Durch diesen können sich Studierende bis zu 500€ zurückholen, wenn sie in psychischer Betreuung sind. Immerhin geben über die Hälfte der Studierenden an der JKU an, dass sie unter der Corona-Pandemie leiden und dadurch antriebslos sind.

Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken werden wir uns weiterhin für die psychische Gesundheit aller Studierenden einsetzen. Dabei ist uns vor allem auch ein Unialltag in Präsenz im kommenden Herbst wichtig. Das Leben am Campus muss weiterhin möglich bleiben, damit wir nicht mehr zuhause vor den Bildschirmen sitzen müssen.

Zurück
Back to top