Für dich erreicht: Mehr Klarheit in WiJus

|   JUS

In WiJus herrscht Verwirrung, denn fast alle WiWi-Kurse wurden geändert. Als AG in der ÖH WiJus konnten wir für dich mehr Klarheit schaffen!

Das Curriculum in WiWi wurde geändert. Das betrifft auch WiJus, da die wirtschaftswissenschaftlichen Kurse aus diesem Studienplan sind. Es werden Abhaltungen der alten und neuen Kurse parallel oder nur eine Variante angeboten. Das war alles sehr verwirrend und viele Fragen waren offen. Doch nach einem Termin mit dem Vizerektor für Lehre, Univ.-Prof. Dr. Stefan Koch, gibt es nun mehr Klarheit.

Als AG in der ÖH WiJus haben wir uns für dich eingesetzt. Mit den neuen Infos gestalteten wir für dich eine neue Anerkennungsübersicht. Darin findest du die beiden Varianten der Kurse von insbesondere den Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften und auch den BWL-Schwerpunkten. Dabei wird die alte Variante dem neuen äquivalenten Kurs gegenübergestellt. Es kann aber sein, dass beispielsweise ein neuer Kurs drei ECTS und ein alter zwei ECTS hat. Sie sind trotzdem anrechenbar. Du findest nicht nur WiWi-Kurse in der Übersicht, sondern auch Jus-Kurse. Es hat sich bei diesen nichts geändert. Von Jus auf WiJus kannst du dir weiterhin bis zu 101,5 ECTS anerkennen lassen!

Wir haben einen Tipp für dich zu den WiWi-Kursen: "Mach soweit wie möglich die alten Kurse, aber nur soweit wie nötig die neuen Kurse." Denn in unserem Studienplan sind bloß die alten Kurse verankert. Dir werden aber trotzdem keine Nachteile im Studium entstehen, wenn du einen neuen Kurs besuchst! Falls du einen neuen Kurs mit mehr ECTS gemacht hast, werden dir die überschüssigen Credits als freie ECTS angerechnet! Zum Beispiel, wenn du den neuen Kurs "Buchhaltung nach UGB" mit drei ECTS anstatt den alten Kurs "Buchhaltung" mit zwei ECTS machst. Dann bekommst du einen Credit bei den freien ECTS angerechnet, da eigentlich bloß der alte Kurs in unserem Studienplan verankert ist. Somit kannst du entgegen den vielen Veränderungen schnell studieren!

Falls du noch Fragen oder Anliegen bezüglich WiJus hast, kannst du dich gerne an Maximilian Mauhart (ÖH WiJus) unter maximilian.mauhart @oeh.jku.at wenden.

 

Zurück
Back to top