Gefordert und umgesetzt:

|   Erreicht

ECTS für Ehrenamt während der Coronakrise!

Als AG in der ÖH haben wir uns dafür eingesetzt, nun ist es möglich!
Ab sofort gibt’s auch ECTS für bezahlte Tätigkeiten bei Behörden während der Coronakrise.

„Ob man sich ehrenamtliche beim Roten Kreuz OÖ, der Info-Hotline, in Krankenanstalten oder bei administrativen Tätigkeiten, wie der Nachverfolgung von Kontaktpersonen, engagiert, ist ganz egal, jeder Einsatz gehört belohnt!“, so Claudia Casagranda (AG-Obfrau)

Voraussetzung dafür ist die Tätigkeit im Rahmen der Pandemiebekämpfung. Für 20 Stunden nachweislicher Tätigkeiten wird 1 ECTS angerechnet. Die Höchstgrenze sind 5 ECTS. Wichtig ist auch, dass die Tätigkeit im Wintersemester 2020/21 stattgefunden hat, also von Oktober 2020 bis Februar 2021!

Alle weiteren Informationen und die Einschreibung zum Moodle-Kurs „Ehrenamt SARS-CoV-2“ findest du unter folgendem Link:

https://moodle.jku.at/jku/course/view.php?id=9916#section-1.

Bei Fragen kannst du dich gerne auch an den ÖH-Vorsitzenden Mario Hofer (mario.hofer @oeh.jku.at) wenden.

 

 

Back to top