Lernplätze an der Uni – auch jetzt

|   Erreicht

Deine AG machts für dich möglich

„Durch die Renovierung des Keplergebäudes fielen leider einige Lernplätze für uns Studierende weg, welche wir gerade auch in der Krise dringen benötigen“, so Jana Huber von der ÖH WiPäd.

Für jene Studierende, die zu Hause nicht die Möglichkeit haben, sich für ihre bevorstehenden Klausuren vorzubereiten, wurde aufgrund von Initiative der AG die Kapazität der Lernplätze an der Uni aufgestockt.

Wichtig ist: nutzt die Lernplätze nur in Ausnahmefällen, das heißt, wenn ihr keine andere Möglichkeit zum Lernen habt, wenn euch zu Hause die Decke auf den Kopf fällt oder wenn ihr einen Rückzugsort braucht.

Setzt euch keinem zusätzlichen Risiko aus und haltet euch an die Sicherheitsmaßnahmen, damit wir alle gut und gesund durch das Semester kommen.

 

 

Back to top