Semesterparkticket soll rückerstattet werden!

|   Forderungen

Es darf nicht sein, dass wir Studierende auf den Kosten für das Semesterparkticket sitzen bleiben!

Wir als AG fordern, dass zumindest ein Teil des Semesterparktickets rückerstattet wird. Die JKU ist im Zuge des Wintersemesters 2020/21 wieder komplett auf Distance-Learning umgestiegen und derzeit finden auch keine präsenten Prüfungen am Campus statt. Somit ist das Parkticket für den Campus-Parkplatz an der JKU fast wertlos. Die Studierenden, die in diesem Semester eines gekauft haben, sollen nicht auf den Kosten (114 €) sitzen bleiben!

Wir sind in schon in Gesprächen mit den Zuständigen, dass für dieses Problem eine studierendenfreundliche Lösung gefunden wird. Im Sommersemester konnten wir bereits eine gute Lösung nach intensiven Gesprächen mit dem Rektorat erreichen. Damals hat das Rektorat 24.000€ in die Hand genommen, um die Studierenden zu entlasten. Wir setzen uns also erneut für die (zumindest teilweise) Rückerstattung der Kosten des Semesterparktickets ein!

 

Back to top